Tom, Dick & Harry (DSE)

"Der junge Wiener Regisseur Anatol Preissler beherrscht das schwere Handwerk der leichten Unterhaltung. Geschickt hält er Cooneys atemlose Farce wie einen höchst sensiblen Rennwagen auf Kurs und nimmt den Fuß gerade immer dann vom Gaspedal, wenn die ganze Chose aus der Kurve zu fliegen droht. Feines Fingerspitzengefühl verrät auch seine Personenführung. Unter Preisslers pointierter Regie entfalten die Darsteller mitreißend komische Qualitäten, werfen sie sich die schnodderigen Dialoge mit einer Leichtigkeit zu, als hätten sie ihr Leben lang nur Boulevard gespielt." (Landshuter Zeitung)

Theater: Stadttheater Landshut
Autor(en): Ray & Michael Cooney
Regie: Anatol Preissler
Bühne: Elke Schlottermüller
Kostüme: Sylvia Steinbart
Ensemble:

Jochen Decker, Marius Hubel, Maria Rabl, Ursula Erb, Clemens Neuwirth, Sebastian Knözinger, Stefanie Döbler, u.a.

   
Premiere: 13. Oktober 2006
   

Kritiken

Kritiken zu ‘Tom, Dick & Harry’ (PDF)