Funny Money (TUIC)

Preissler setzt das so pointiert und mit atemberaubendem Tempo in Szene, dass man gut aufpassen muss, um den sekundenschnellen Personenverwechslungen folgen zu können. (Neues Deutschland) - Anatol Preissler hat es (…) auf West-Berliner Verhältnisse der 1970er-Jahre übertragen und nun mit glänzender Laune im Schlosspark-Theater inszeniert. Er hat die nötige Ruhe, um den gehobenen Unfug und den abgründigen Wahnsinn von „Funny Money“ völlig durchgeknallt aufblühen zu lassen. (Berliner Zeitung über die Berliner Inszenierung)

Theater: TUI CRUISES
Autor(en): Ray Cooney
Regie & Bühne: Anatol Preissler
Kostüme: Lisa Brzonkalla
Ensemble: Stefan Wilde, Joanna Castelli, Jan Schuba, Anna-Sophie Braun, Martin Becker, Kilian Löttker 
   
Premiere: April 2018